advanced Agile – Reliable und Ultimate Scrum

Agilität ein ganzes Stück weiter gedacht!

Agile Methoden ergänzt um Element aus dem Critical-Chain Projekt– und dem Lean/Durchsatzmanagement.

Wer wünscht sich das nicht?

  • Die Vorteile der agilen Methoden nutzen und gleichzeitig zuverlässig Termine einhalten! Agile Methoden und Projektarbeit kombinieren.
  • Auch für agile Projektteile einen objektiven Projektstatus messen und vor allem fokussierte Kommunikation erreichen!
  • Und dem agilen Team ein klares Ziel zur Optimierung geben und damit die agilen Methoden weiter vereinfachen und beschleunigen – also echte Agilität!

Sie erhalten Einblick in zwei Methoden:

  • Reliable Scrum – agile Teilprojekte/Projekte werden so gemanagt, dass sie einfach und gut steuerbar sind und der Endtermin sicher gehalten werden kann.
  • Ultimate Scrum – der Bestand offener Arbeit im Team wird minimiert, um kürzeste Durchlaufzeiten und höchsten Durchsatz zu erhalten.
  • Darüber hinaus bekommen Sie einen Einblick in Critical Chain Projektmanagement und die nahtlose Einbindung agiler Teams.

Zielgruppe

ScrumMaster, ScrumCoaches, Kanban-Teamleiter, Teamleiter und Führungskräfte die agile Methoden anwenden

Seminarinhalte mehr Details im (pdf)

Reliable Scrum
  • Das Backlog so qualifizieren und mit den Stakeholdern verhandeln, dass das Team eine realistische Erfolgschance erhält – Work-In-Progress initial begrenzen
  • Transparenz zum Fortschritt über Burn-Down zu Pufferverbrauch – „Fieberkurve“
  • Management des Backlogs (WIP) mit Hilfe der Fieberkurve
Ultimate Scrum
  • Aufbau eines idealen Taskboards und mit Tasksteuerung zur optimalen Taskmenge
  • Fokussierung des Teams auf Flow mit Hilfe des Continuous Flow Diagram (CFD)
  • Anregung der Selbstorganisation durch ein klares Ziel – minimale Tasks und optimaler Fluss

Neben der Vermittlung der Inhalte im Präsentationsstil liegt in diesem Seminar der methodische Schwerpunkt auf Übungen, Spielen und Fallarbeiten zum eigenen Projekt.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie man agile Methoden (egal ob Kanban oder Scrum) zuverlässig macht.
  • Sie wissen, wie man agile Methode soweit verbessert, dass die Teams in kürzester Zeit das Leistungsoptimum erreichen.
  • Sie erhalten ein Führungsinstrument, das Führung ermöglicht ohne die Selbstorganisation zu stören.

nächste Termine

22.11.2013 in Bensheim bei Heidelberg

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in agilen Methoden und erste eigene Erfahrung

Dauer

1 Tage

Teilnehmerzahl

ca. 12 TeilnehmerInnen

Vormerkung und Kontakt

Testimonials von VIP-Seminar-Teilnehmern

„Anschauliche Darstellung, hervorragender Praxisbezug – praktisch erlebbar durch Übungen“ G. Ebeling (Hannover Rück-Gruppe)

„Critical Chain hat wertvolle Denkanstöße für die Zukunft gegeben – sehr spannendes Thema“ R. Szilinski (CEO von essentri.com)

„100% meiner Erwartungen erfüllt – Note 1.0! Konsequent auf alle Fragen eingegangen – offene und ehrliche Antworten – sehr gut!“ L. Gerhard (SALT Solutions)

„Tiefe Kenntnisse aus der Projektmanagementpraxis kombiniert mit systemischen Ansätzen und lebendigem Seminarstil – sehr empfehlenswert!“ J. Merz (Siemens Rail Systems Division)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *