Projektmanagementfachmann/-frau-GPM

Der „Projektmanagement-Fachmann/-frau GPM®“ vermittelt die allgemeinen Grundlagen systematischen Projektmanagements. Lehrgangsziel ist die umfassende Ausbildung im Projektmanagement, um selbständig Projekte planen, koordinieren, überwachen und steuern zu können und bei großen Projekten in der Projektleitung mitzuarbeiten. Neben dem Erwerb von Kenntnissen in PM-Methoden und –verfahren stehen die praktische Handlungsorientierung und Aneignung von sozialkompetentem Arbeitsverhalten im Vordergrund.

Zielgruppe

Projektmitarbeiter und Projektleiter, die vertiefend in professionelles Projektmanagement einsteigen wollen. Der Kurs wird als sog. Kombikurs angeboten. Die Teilnehmer entscheiden während des Kurses, ob sie den Level D (Projektmanagement Fachmann/-frau) den Level C (Zertifizierter Projektmanager) oder Level B (Senior Projektmanager) ablegen wollen. Teilnehmer aller Level werden im Kurs individuell angesprochen und gefordert. Durch die Mischugn der Teilnehmer mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten entsteht ein besonders wertvoller Austausch.  Für Level C und B wird an die 12-tägige Qualifizierung noch eine Vertiefung für das Assessment und die Vertiefungsklausur angeboten.

Trainer

Dr. Karsten Hoffmann, zert. Senior-Projektmanager (IPMA), zert. PM-Trainer (GPM),
Autorisierter Trainingspartner GPM, Leiter des Steinbeis-Transferzentrums IT-Projektmanagement

Dr. Karen Dittmann, zert. Senior-Projektmanagerin (IPMA), zert. PM-Trainerin (GPM),
Stellvertretende Leiterin des Steinbeis-Transferzentrums IT-Projektmanagement

 Abschlussprüfung

Nach Abschluss des Fachkurses kann eine Prüfung abgelegt werden. Diese besteht aus einem schriftlichen Teil, der zwei Stunden dauert und einer mündlichen Prüfung von einer halben Stunde. Die Prüfungen werden von zwei unabhängigen PM-ZERT-Assessoren abgenommen. Zur Zulassung sind die Bearbeitung und Präsentation der Ergebnisse aller Lernaufgaben, die Teilnahme an den Präsenzphasen und der Zwischenprüfung sowie das Transferprojekt nachzuweisen.

Zertifikate

Das Wissensangebot des Fachkurses ist auf das international anerkannte System der IPMA International Project Management Association zur Qualifizierung und Zertifizierung von Projektmanagement-Personal abgestimmt.

Der Abschluss als „Projektmanagement-Fachmann/frau (GPM)“ ist mit einem Zertifikat gemäß dem Qualification and Competence Level D in diesem Vier-Ebenen-System verbunden. Auf Wunsch kann dieses zusätzlich zur deutschen Version auch in einer englischen Version ausgestellt werden.

Dauer, Kosten, Termine

Dauer Insgesamt 12 Tage, verteilt über mehrere Monate. Kosten Der Preis beträgt 3.950 EUR + ges. MwSt.. Im Preis enthalten sind die Kosten für das Lehrmaterial, die Lizenzgebühren sowie die Seminarverpflegung incl. Mittagessen.

Weitere Infos hier

Termine für Inhouse-Kurse stehen noch zu Verfügung. Bei Interesse beraten wir Sie gerne.

Für Fragen steht Ihnen Hr. Dr. Hoffmann zu Verfügung: hoffmann@stz-itpm.de